(Start 05/2020)

 
 
 


 
 


 

Gründung im Januar 2006

Am 25. Januar 2006 war es soweit. Nachdem im Vorfeld die Weichen gestellt wurden, ging die Gründung der Abteilung Tischtennis im Gasthof Negele reibungslos über die Bühne. Fritz Kaletta wurde zum 1. Vorstand gewählt. 2. Vorstand wurde Kurt Müller und als Kassier stellte sich Guntram Vogelsgesang zur Verfügung. Als Schriftführer konnte Heike Siebenhüner und als Jugendleiter Rene Friebel gewonnen werden. Die Vorstandschaft komplettierte Helmut Grimm als Beisitzer. Zu Anfangszeiten waren 28 Mitglieder bei der Sparte Tischtennis gemeldet.

In unserer ersten Saison wurde nur mit einer Herrenmannschaft gespielt, die leider kein Spiel gewinnen konnte. Jugendspieler bestritten lediglich Freundschaftsspiele und nahmen an Turnieren teil.

27.08.2019/KT

 


 

Durch Trainingslager zum Erfolg

Schon in der zweiten Saison, genauer im Sommer 2007, ging es das erste Mal ins Trainingslager. Die Verantwortlichen wählten Oberkirch im Schwarzwald mit dem Cheftrainer Alf Knudsen aus. Da dies bei den Spielern gut ankam, besuchte man bis 2011 jedes Jahr mit hauptsächlich Jugendlichen ein Trainingslager, um die Leistungen vor der Saison noch mal aufzufrischen und verbessern. Unsere Ziele waren dabei Bregenz/Österreich, Amrum in der Nordsee, Gerolstein in der Eifel und noch einmal Bregenz. Der Aufwand zeigte bald Ertrag und so wurde die erste Jugend in der Kreisliga 2 bei ihrer ersten Saison gleich zweiter und stieg somit in die Kreisliga 1 auf, in der sie bis zur Saison 2017/18 sehr erfolgreich spielte. Die zweite Jugendmannschaft wurde in der ersten Saison in der Kreisliga 3 dritter und stieg eine Saison später als dritter in die Kreisliga 2 auf. 

2012 organisierte der SVH mit der Tischtennisschule CONCEPT/ R. Weindl das erste mal ein "eigenes" Trainingslager in Peiting, bei dem auch Spieler aus den umliegenden Vereinen teilnahmen. 

Nachdem in den Trainingslagern in Bregenz mit Dietmar "Didi" Müller, der in Österreich sehr erfolgreich auch höherklassige Vereine trainiert, ein guter Trainer und Partner gefunden wurde, beschloss der Verein, 2013 ein Trainingslager in Torre Pedrera/Rimini mit ihm als Cheftrainer zu veranstalten. Nach gutem Erfolg wird die nächsten zwei Jahre wieder dort hin gefahren. 

Im Winter 2015 sowie im Sommer der Jahre 2016 - 2018 organisierte die Vorstandschaft um Kurt Müller Trainingslager in der eigenen Halle. Obwohl er im Sommer 2019 bereits seit über einem Jahr nicht mehr in der Vorstandschaft aktiv war, stellte er sich zur Verfügung, das Trainingslager im September 2019 in Torre Pedrera zu planen und organisieren. Die Trainingslager bei uns in der Halle sowie die in Torre Pedrera wurden alle von Didi Müller geleitet und sind von eigenen Spielern als auch von Spielern aus der Umgebung gut besucht.

Durch den Ausbruch der Convid-19-Pandemie im März 2020 musste das geplante Trainingslager 2020 im September in Torre Pedrera/Rimini leider vorsorglich abgesagt werden.

 

aktualisiert: 21.06.2020/KT

 


 
 

Führungswechsel 2018

Nachdem die Vorstandschaft 12 Jahre beinahe unverändert erfolgreich und mit viel Engagement die Abteilung leitete, war es 2018 an der Zeit, für neue Impulse und somit mit einem Wechsel der Führungsetage zu sorgen. Lediglich der Posten des Schriftführers wechselte bereits kurz davor von Heike Siebenhüner zu unserem Jugendtrainer Thomas Böhm.

Schon im Vorfeld der Saison 2017/18 kündigten Kurt Müller und Fritz Kaletta an, dass dies ihre letzte Saison in der Vorstandschaft sein wird. Auch der Jugendleiter Rene Friebel zog nach und wird nach der Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Im Sinne der alten Vorstandschaft sollte die neue Führungsriege von Jüngeren besetzt werden und vorzugshalber auch aus dem eigenen Verein stammen. Somit führten Fritz und Kurt intensive Gespräche mit den Spielern der aktuellen Herrenmannschaft, die bekannterweise das mit Abstand jüngste Team der Liga war und alle Spieler aus der eigenen Jugend stammten.

Am 18. Mai 2018 standen dann die Neuwahlen an. Da keiner der anwesenden Vereinsmitglieder was gegen die Vorschläge der "alten" Vorstandschaft hatte, wurden folgende Personen gewählt:

  • 1. Abteilungsleiter: Maier, Tobias
  • 2. Abteilungsleiter: Kellhammer, Tobias
  • Jugendleiter: Fuhrmann, Marcel & Prinzing, Nico

 

Der Schriftführer Thomas Böhm und der Kassier Guntram Vogelsgesang stellten sich erneut zur Wahl auf und wurden durch alle Anwesenden bestätigt.

Kurt, Fritz und Rene boten noch an, zur Verfügung zu stehen, um die noch junge Vorstandschaft (25, 24, 18, 18 Jahre alt) zumindest zur Anfangszeit zu unterstützen. Vielen Dank dafür an alle drei!

Am 27.09.2018 waren 72 Mitglieder für die Sparte Tischtennis gemeldet.

aktualisiert: 11.09.2019/KT

 


 
 

Platzierungen

Die Tischtennisabteilung des SV Hohenfurch belegte folgende Platzierungen:

Grün = "Aufstieg" bzw. Meister; Rot = "Abstieg"

Herren

  • 2006/07 - Kreisliga 4 - 9. Platz
  • 2007/08 - Kreisliga 4 - 8. Platz
  • 2008/09 - Kreisliga 4 - 7. Platz
  • 2009/10 - Kreisliga 4 - 6. Platz
  • 2010/11 - Kreisliga 4 - 6. Platz
  • 2011/12 - Kreisliga 4 - 6. Platz
  • 2012/13 - Kreisliga 4 - 5. Platz
  • 2013/14 - Kreisliga 4 - 6. Platz
  • 2014/15 - Kreisliga 4 - 1. Platz
  • 2015/16 - Kreisliga 3 - 6. Platz
  • 2016/17 - Kreisliga 3 - 1. Platz
  • 2017/18 - Kreisliga 2 - 6. Platz
  • 2018/19 - Bezirksklasse B - 8. Platz
  • 2019/20 - Bezirksklasse B - 5. Platz (nach Abbruch durch COVID-19 Pandemie)

 

Jungen I

  • 2007/08 - Kreisliga 2 - 2. Platz
  • 2008/09 - Kreisliga 1 - 3. Platz
  • 2009/10 - Kreisliga 1 - 3. Platz
  • 2010/11 - Kreisliga 1 - 2. Platz
  • 2011/12 - Kreisliga 1 - 3. Platz
  • 2012/13 - Kreisliga 1 - 5. Platz
  • 2013/14 - Kreisliga 1 - 1. Platz
  • 2014/15 - Kreisliga 1 - 1. Platz
  • 2015/16 - Kreisliga 1 - 1. Platz
  • 2016/17 - Kreisliga 1 - 1. Platz
  • 2017/18 - Kreisliga 1 - 2. Platz
  • 2018/19 - Bezirksklasse B - 4. Platz
  • 2019/20 - Bezirksklasse C - 5. Platz (nach Abbruch durch COVID-19 Pandemie)

 

Jungen II

  • 2007/08 - Kreisliga 3 - 3. Platz
  • 2008/09 - Kreisliga 3 - 3. Platz
  • 2009/10 - Kreisliga 2 - 6. Platz
  • 2010/11 - Kreisliga 3 - 2. Platz
  • 2011/12 - Kreisliga 3 - 3. Platz
  • 2012/13 - Kreisliga 3 - 3. Platz
  • 2013/14 - Kreisliga 2 - 2. Platz
  • 2014/15 - Kreisliga 1 - 7. Platz
  • 2015/16 - Kreisliga 2 - 2. Platz
  • 2018/19 - Bezirksklasse C - 6. Platz

 

Mädchen

  • 2008/09 - Kreisliga 1 - 7. Platz
  • 2009/10 - Kreisliga 1 - 8. Platz
  • 2010/11 - Kreisliga 1 - 3. Platz

 

aktualisiert 25.05.2020/KT