Radausflug zum Seehäusl

Radtour: Bei Traumwetter begaben sich 18 Radfahrer auf die Strecke. Über Schwabniederhofen ging es im Wald nach Epfach weiter nach Apfeldorf und zum Mittagessen und Schwimmen bei 20 Grad zum Seehäusl. Zurück über Birkland und Kinsau zum Gasthof Negele wo es Eisbecher, Kaffee und Kuchen gab. Alle Teilnehmer waren wieder voll des Lobes über diesen Traumtag.

 

Ferien daheim

Ferien Daheim: Trotz Wetterprobleme kamen von 19 angemeldeten Teilnehmer noch 14 die total begeistert waren von den Spielen und Motorikübungen und natürlich auch vom Tennisspielen. Verantwortlich für das waren Prinzing Tanja, Götz Verena, Prinzing Nicole und Weber Magdalena.

 

Jugend Tennis Tag, Motorikmeisterschaft

Vom Bayerischen Tennis-Verband wurde wieder der Jugend-Tennis-Tag ausgerufen und beim SV Hohenfurch waren die Kinder und Jugendlichen trotz großer Hitze sehr zahlreich erschienen. Besonders begeistert waren die Sechs – bis Zehnjährigen bei den erstmals durchgeführten Motorikmeisterschaften. In dieser Altersgruppe hatten sich 18 Teilnehmer eingefunden. Beim Tennisspielen traten noch sechs Teilnehmer an und im Endspiel zwischen Nico Prinzing und Nikolai Friebel war hochklassiges Tennis zu sehen. Die Elf- bis Sechzehnjährigen hatten viel Freude bei der Messung der Aufschlaggeschwindigkeit und beim Mannschaftstraining, das vom Vorstand und Übungsleiter Uli Götz und seinen Trainer(inne)n Regina Hefele, Verena Götz, Nicole Krautsdorfer, Claudia Fischer und Matthias Walter hervorragend geleitet wurde. Sehr erfreulich war auch die Mithilfe von Magdalena Weber, Nicole Prinzing und Martina Klieber bei diesen erstmalig durchgeführten Motorikmeisterschaften. Für die gute Verpflegung während des ganzen Tages sorgten Jungendleiterin Marion Prinzing und zweiter Vorstand Gabriele Schweiger, so dass die allseits geäußerte Hoffnung berechtigt ist, dass so eine gelungene Veranstaltung auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird.

Wir möchten uns auch recht herzlich bei unseren Sponsoren für diesen Tag bedanken:

 

  • Autohaus Heuberger
  • Sprengers Sportland
  • V-Markt
Teilnehmer am Jugend-Tennis-Tag; Endspielpartner
 

Erfolgreicher Abschluss der Punkterunde

Alle Teams außer den Damen 40 II und den Herren 50 können sich zum Saisonende über einen Sieg freuen.

Damen: Beim Nachholspiel am Samstag in Krün gab es einen überraschend hohen 7: 2 Sieg. Dies führte leider am Sonntag beim Tabellenführer in Söcking dazu, dass bei der 2:7 Niederlage, die unter starker Hitze ausgetragen wurde, 3 Spiele vorzeitig aufgegeben werden mussten. Trotzdem eine super Saison von unseren  ehrgeizigen Damen.

Damen 40I: In Peißenberg konnten unsere  Damen 40I noch mal voll überzeugen und einen klaren 6:3 Sieg einfahren, was zu einen ausgezeichneten 3.Platz in der Abschlusstabelle führte.

Damen 40II: Ersatz geschwächt unterlagen die Damen 40II ihr Heimspiel gegen Raisting mit 0:6.

Herren: Beim Gastspiel in Raisting landeten die Herren noch einen 6.3 Sieg was in der Abschlusstabelle einen ausgezeichneten 2.Platz bedeutet.

Herren 50: Leider konnten die Herren 50 im letzten Heimspiel nur mit dem letzten Aufgebot antreten, und so war es nicht verwunderlich , dass mit 1:8 verloren wurde.

Knaben: Die gemischten Knaben überzeugten im Heimspiel gegen Hohenpeißenberg mit einem klaren. 6:0 Sieg

Mid Courd U-10: Die Jüngsten in Club, waren mit großer Begeisterung bei den Motorikübungen dabei und konnten inklusive Tennis die Gäste aus Ohlstadt deutlich mit 19:1 besiegen.

 

Damen 40 I siegen im Tenniskrimi

Die Herren verloren in dieser Saison ihr erstes Spiel. Auch die Damen hatten in Puchheim keinen Erfolg, dagegen siegten die Damen 40 I in einem Krimi mit 5:4. Die Juniorinnen siegen zum Abschluss der Saison.

Damen: Beim Tabellen zweiten in Puchheim konnten unsere Damen ihre Siegesserie nicht fortsetzten und verloren mit 3:6.

Damen 40 I: Bei großer Hitze spielten die Damen 40 I gegen Tutzing II und nach den Einzeln schien das Spiel bereits verloren (2:4). Doch alle drei Doppel wurden sensationell gewonnen, wobei die Entscheidung im dritten Doppel im Match-Tiebreak viel.

Damen 40 II: In Seestall hatten die Damen 40 II keine Chance und verloren gegen Tabellenführer mit 0:6.

Herren: Im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft mussten die Herren leider auf drei Spieler verzichten und so war die Niederlage gegen Erpfting mit 1:8 nicht abzuwenden.

Herren 50: Das Nachholspiel am Samstag gegen Raisting wurde nach einer starken Leistung mit 6:3 gewonnen, aber am Sonntag beim Spitzenreiter in Kinsau gab es beim 0:9 nichts zu holen.

Juniorinnen: Im letzten Saisonspiel konnten unsere Juniorinnen mit einer tollen Leistung in Egling mit 4:2 gewinnen und haben sich als Aufsteiger den Klassenerhalt gesichert.

Knaben: Gegen den Tabellenführer aus Peiting musste unsere junge Truppe eine 0:6 Niederlage einstecken.

MidCourt U10: Eine gute Vorstellung vollbrachten unsere Jüngsten in Krün wo sie mit 9:11 verloren, aber die Tennisrunde mit 7:5 gewannen.

 

Damen besiegen Tabellenführer

Eine großartige Leistung unserer Damen die den Gästen aus Wolfratshausen mit 6:3 ihre erste Niederlage beibrachten. Die Herren verteidigten ihre Tabellenführung mit einem Sieg in Hofstetten.

Damen: Der tolle Teamgeist und Trainingsfleiß trägt immer mehr Früchte und so wurde wieder super Tennissport im Heimspiel gegen den bisherigen Tabellenführer aus Wolfratshausen geboten. Mit 6:2 Punkten belegen sie jetzt einen ausgezeichneten 3.Platz.

Damen 40 I:  Im Nachholspiel am Samstag in Grainau gab es einen erfreulichen 5:4 Sieg, aber am Sonntag waren einige mit den Kräften am Ende, denn nur so ist die 2:7 Heimniederlage gegen Landsberied zu erklären.

Damen 40II: In Wielenbach mussten unsere Damen 40II eine hohe 1.:5 Niederlage einstecken.

Herren: Eine klare Angelegenheit war der 9:0 Sieg in Hofstetten. Der Tabellenführer ist mit 8:0 Punkten immer noch ungeschlagen.

Herren 50: Gegen Erpfting konnten unsere Männer 50 einen hart umkämpften 6:3 Sieg erzielen. Mit 4:4 Punkten liegt man im gesicherten Mittelfeld.

Juniorinnen: Endlich der erste Sieg unserer ehrgeizigen Juniorinnen, die Riessersee-Garmisch mit 4:2 besiegten und mit 2:6 Punkten den 5.Platz belegen.

Knaben: Am Freitag verloren die gemischten Knaben in Bernbeuren mit 1:5 und am Samstag beim Tabellenführer in Fuchstal mit 2:4.

 

Herren mit überzeugender Vorstellung

Die Herren besiegten in einem wahren Krimi die Gäste aus Kaufering mit 5:4. Alle anderen Punktspiele sind wegen dem schlechten Wetter ausgefallen und werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Herren: Gegen den Tabellenführer aus Kaufering II konnten unsere Herren trotz zwischenzeitlicher Regenpause ihr Punktspiel durchführen und setzten sich durch einen knappen 5:4 Sieg ihrerseits an die Tabellenspitze. Stand es nach dem Einzel,. nach z.T. großartigem Tennissport noch 3:3, konnten erfreulicherweise doch noch 2 Doppel gewonnen werden.

Die Herren bedanken sich bei den kompletten Herren 50 für's ständige Aushelfen. Diesmal im speziellen bei Gerbl Karl-Heinz( Einzel) und Klieber Helmut ( Doppel), die beide eine großartige Leistung ablieferten.

 

Damen mit Topleistung

Die Damen überzeugten mit einem 5:4 Heimsieg gegen Tutzing. Spielfrei waren die Herren und Damen 40I.

Damen: Tolles Tennis der Damenmannschaft in der Bezirksklasse 1 bekamen die vielen Zuschauer zu sehen. Nach den Einzeln stand es noch 3:3, aber 2 Doppel konnten mit einer starken Vorstellung gewonnen werden.

Damen 40II: Im Derby gegen Schwabbruck liegen unsere Damen 40 II erfreulicherweise nach den Einzeln mit 3:1 in Führung. Die Doppel konnte wegen Regen nicht mehr fertig gespielt werden. Neuer Termin 16.6. 17.30 Uhr.

Herren 50: Einen klaren Auswärtssieg konnten die Herren 50 bei Bad Bayersoien erzielen, die nur mit 5 Spieler angetreten waren.

Juniorinnen: Obwohl es in Weilheim beim Tabellenführer eine klare Niederlage gab, macht sich der Trainingsfleiß immer mehr bemerkbar, denn alle vier Einzeln wurde sehr unglücklich verloren.

Knaben: Die gemischten Knaben überzeugten mit einem 4 : 2 Heimsieg gegen Dießen, wobei drei Einzel im Match-Tiebreak gewonnen wurden.

Midcourt U10: Die Motorikübungen wurden von unseren Jüngsten mit 5 : 3 gewonnen, lediglich beim Tennis war der Tabellenführer aus Seeshaupt überlegen und gewann insgesamt mit 14:6.

 

Herren mit super Saisonstart

Wie bereits in der Vorschau berichtet spielen alle Mannschaften eine Klasse höher.

Die Herren überraschten gleich mit 2 Siegen und die Damen überzeugten in der zweit höchsten Liga in Oberbayern.

Damen: Gleich im 1.Heimspiel gab es in der Bezirksliga 1 einen überzeugenden 8:1 Sieg über Weßling und in Gerlinden war man nach den Einzel beim Stand von 3:3 noch zuversichtlich, aber leider gingen alle 3 Doppel verloren.

Damen 40 I : Auch die Damen 40 I die ebenfalls in der Bezirksklasse 1 antreten gewannen ihr 1.Heimspiel mit 6:3 gegen Schondorf. Beim Tabellenführer in Feldafing gab es beim 2:7 nichts zu holen.

Damen 40 II: Keinen gelungenen Saison start hatten die Damen 40II, den beide Spiele in Landsberg und Zuhause gegen Obermeitingen wurden mit 0:6 verloren.

Herren: Als Aufsteiger überzeugten die Herren, mit Neuzugang Dominik Geißenberger, und landeten gleich 2 Siege was zugleich die Tabellenführung bedeutet. In Peiting wurde mit 6:3 gewonnen und das Heimspiel gegen Penzing ebenfalls mit 6:3.

Herren 50: Gegen die Spitzenmannschaften aus Werdenfels 2:7 und in SC Riessersee-Garmisch 3:6 kämpften die Herren 50 recht wacker, aber einige unglückliche Niederlagen im Super-Teabreak verhinderten ein besseres Ergebnis.

Juniorinnen: Einen guten Eindruck hinterließen unsere Juniorinnen in der höheren Spielklasse obwohl in Dießen mit 2:4 und gegen Emmering 1:5 verloren wurde.

Knaben: Die gemischten Knaben sind schon gut in Form und verloren in Altenstadt unglücklich mit 2:4, gewannen aber in Schondorf hoch mit 5:1.

Mid Court: Neu in dieser Saison sind die U-10 Spielerinnen und Spieler, die nicht nur Tennis spielen, sondern auch 3 verschiedene Motorikübungen absolvieren. Wurde in Weilheim noch verloren, konnten sie im Heimspiel gegen SC Riessersee-Garmisch einen Sieg landen.

 

Spiel-Spaß-Tennis-Tag

Der Nachwuchs hat ein 2-Tägiges "Trainingslager" bestritten.

Am Freitag und Samstag zwischen 10.00-12.00 und 13.00-15.00 Uhr haben alle hart an Technik, Koordination und Kondition gearbeitet. In den kleinen Pausen gab's dann sportlich passende Verpflegung mit Obst und ein paar kleinen Kuchen ;) Die Mittagspause hat dann die letzten Hungrigen gesättigt. Die 14 Teilnehmer waren mit viel Begeisterung dabei.

Übungsleiter Uli Götz hatte ein stimmiges Konzept vorbereitet, um die Teilnehmer bestens auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten. Dabei wurde er von den Trainern Götz Verena, Hefele Regina, Hilt Ulrike, Krautsdorfer Nicole, Fischer Caudia, Klieber Helmut, Walter Matthias, Schmid Roland tatkräftig unterstützt. Für die Verpflegung sorgten Jugendleiterin Marion Prinzing und 2.Vorstand Gabi Schweiger. Die Organisation oblag dem Sportwart Josef Fischer und dem Vorstand Uli Götz.

Allen Beteiligten ein herzliches Danke und bis zum nächsten Jahr.

 

Ausblick 2010

Was einmaliges war die Gruppeneinteilung für 2010. Von den 8 gemeldeten Mannschaften sind 7 Mannschaften ohne Gruppensieg in die nächste Liga aufgestiegen. (Damen 40 II wären abgestiegen). Für fast alle Mannschaften steht natürlich der Klassenerhalt an erster Stelle und alle sind natürlich gespannt auf diese außergewöhnliche Saison 2010.
Aushängeschild sind die Damen ( sportlich und gesellig und Nachwuchstrainer) und die Damen 40 I in der Bezirksklasse 1 der zweithöchsten Spielklasse in Oberbayern. Die Damen 40II bleiben in der Kreisklasse 1. Die Herren sind nun in der Bezirksklasse 3 und die Herren 50 in der Bezirksklasse 2.

Als Sportwart wünsche ich allen viel Erfolg, den Mannschaftsführern eine glückliche Hand und allen Mannschaftsspielern viel Spaß und eine verletzungsfreie Saison 2010.

Sportwart Josef Fischer

 

Eröffnungsturnier der Sasion 2010

Mit dem kleinen Mixedturnier zu Beginn des Tennisjahres wird die neue Saison eingeläutet. Die 16 Teilnehmer haben gute 2 1/2 Stunden gekämpft, bevor sie sich dem schlechten Wetter beugen mussten. Dennoch konnten die ersten beiden Sieger der Saison ermittelt werden. Bei den Damen setzte sich Regina Hefele durch. Und bei den Herren ließ der Vorstand Uli Götz nichts anbrennen.

Auf eine schöne Saison

 

Mannschaftsmeldung

Es wurden 8 Mannschaften gemeldet. Die Spielpläne sind im Mannschaftsbereich zu finden.

Hier alle gemeldeten Mannschaften:

  • Damen (Bezirksklasse 1)
  • Herren (Bezirksklasse 3)
  • Damen 40 I (Bezirksklasse 2)
  • Damen 40 II (Kreisklasse 1)
  • Herren 50 (Bezirksklasse 2)
  • Juniorinnen (Bezirksklasse 2)
  • Knaben (Bezirksklasse 3)
  • MidCourt U10 (Kreisklasse 2)

Beachtet bitte, dass die Klassen wegen der relativ neuen 4er-Mannschaften neu eingeteilt wurden, so dass sich einige Verschiebungen ergeben haben.