Das Tischtennis – Trainingslager an der italienischen Adriaküste war wieder ein voller Erfolg………..

Bereits zum zweiten Mal führte der Weg der Tischtennisspieler des SVH nach Italien in ein Trainingslager.  Torre Pedrera, ca. 6 km nördlich der Großstadt Rimini(150.000 EW) im ruhigeren Teil von Rimini bietet die besten Voraussetzungen.  In südlichen Teil von Rimini pulsiert das Leben und dort wird die Nacht zum Tage gemacht. Unser Quartier bezogen wir wie im Vorjahr im Hotel IDA, direkt am Meer und einem breiten Strand. Ideal für einen Badeurlaub, besonders für die Eltern und Begleitpersonen und für die 34 Aktiven, die die Gelegenheit nutzten um sich am Strand zu erholen. Leider spielte bis Mitte der Woche das Wetter nicht mit und man nutze die Zeit für vermehrtes und intensives  Training. Am Mittwoch besuchte die Gruppe fast vollständig (56 Personen) den  Freizeitpark Oltre Mare mit Delfin - Show  in Riccione. Täglich bis zu  4 Stunden standen die Spieler an der Platte, Dietmar Müller aus Bregenz (BL – Trainer aus Österreich und über 25 Jahre im Landesverband Vorarlberg/Bregenz engagiert) hatte wieder ein tolles Programm zusammengestellt. Robert Schmitz vom TSV Peiting, sowie Thomas Böhm und Robert Kees vom SV Hohenfurch fungierten als Co – Trainer. Am Freitag folgte ein Trainingsspiel gegen Rimini – San Martino mit ihrem Spitzenspieler Danilo Celli (BL - 1, er gehört zu den Top – Ten – Spielern von Italien) und zahlreichen höherklassigen Spielern. An der Platte hatte der SVH seine Probleme auf diesem hohen Niveau mitzuhalten, beim folgenden Kameradschaftsabend auf der Terrasse des Hotels waren die  Hohenfurch zumindest ebenbürtig und bis spät in die Nacht wurden noch Freundschaften geschlossen. Es herrschte ein reger Austausch. Kurze Zeit war auch ein Reporter der größten Tageszeitung von Rimini – Corriere di Rimini -  vor Ort, der einen halbseitigen Bericht über unser Gastspiel verfasste. Franko Magnani vom Hotel IDA hatte auf der Gastgeberseite alles bestens organisiert und lobte die Disziplin der jungen Hohenfurcher Gruppe. Bei der Zimmerbelegung musste er Abstriche machen, da sein Haus vollends ausgebucht war. Eine oder zwei Ferienwohnungen wären noch optimal gewesen. Ab Freitagmittag  war herrliches Badewetter und von einem Strandbesuch wurde noch reichlich Gebrauch gemacht.  Pünktlich am Sonntag, 10.00 Uhr wurde die Heimreise angetreten, sehr zum Leidwesen der Kinder und Jugend lichen, die noch einmal gerne den Strand besucht hätten.  Sportlich war das TL ein voller Erfolg, beim Badeurlaub musste man leider Abstriche machen. Positiv überrascht war man von der regen Teilnahme am Frühsport, täglich um 7.15 Uhr waren immer an die 25 Spieler und Betreuer am Strand zur Gymnastik, Strandlauf, Volleyball und Fußball. Insgesamt nahmen 62 Personen an der Reise teil.  (BILDER folgen)

 
 

Sonntag, 18.Mai, 10.00 Uhr im Sportheim Hohenfurch

Tischtennis - Besprechung mit Frühschoppen

kesselfrischen Weißwürst & Brezen

Trainingslager und Badeurlaub vom 31.08  7.09. in Torre Pedrera, Hotel IDA  www.ida.it

Liebe Tischtennisfreunde/innen, Eltern,

Badeurlauber und Begleitpersonen,

der Termin für unser Trainingslager und Badeurlaub an der italienischen Adria

rückt immer näher. Einige Vorarbeiten wurden schon erledigt. Das Hotel ist für 55 - 60 Personen vorreserviert, über 50 Anmeldungen liegen bereits vor. Die Sporthalle steht uns von 8.00  19.00 Uhr zur Verfügung steht. Ein Freundschaft spiel gegen Rimini wurde für Freitag fest vereinbart und das Trainerteam mit Chef  Trainer Dietmar Müller, Robert Schmitz und Thomas Böhm leitet die Übungseinheiten. Die An  und Heimreise wird mit der Firma Gansneder aus  Weilheim mit einem modernen Reisebus durchgeführt, unser Vereinsbus wird auch im Einsatz sein.

Trotzdem gibt es noch einige Dinge abzuklären. Wir hoffen das viele Fragen von euch kommen und wir detailliert Auskunft geben können, z. B. über die  

An und Rückreise (wann, wo, Haltestellen und etc.)

Hotel (Leistungen, Lage, Zimmereinteilung)

Anzahlungen und Restzahlungen (eine Liste hat jeder bekommen)

Trainingslager (Anfahrt, Halle, Ablauf, Gruppeneinteilung, Trainingszeiten, Trainer, Handy, Zielsetzung)

Freizeit und Ausflug mit dem Bus ( Vorschläge)

Sonstiges

Wir würden uns freuen, wenn alle Teilnehmer/Mitreisenden kommen und wir den gesamten Ablauf und die damit verbundene Organisation besprechen.  Falls jemand noch einen Interessenten weiß, bitte mitbringen. Ein paar Restplätze sind noch frei.

SV Hohenfurch, KM, Abt. Tischtennis

 

Informationen zum Trainingslager in den Dateien.