Einsatz #13

Einsatzart:Tragehilfe / Personensuche
Einsatzort:Obere Winkel, Hohenfurch
Alarmstichwort:RD
Datum/Uhrzeit:13.11.2020 / 15:19 Uhr
Alarmierte Kräfte:FF Hohenfurch / BRK /
Christoph Murnau
Ausgerückte Fahrzeuge:11/1, 41/1, 48/1

 

Einsatzbeschreibung:                

Die Feuerwehr Hohenfurch wurde am 13.11.2020 um 15:19 Uhr zu einer vermeintlichen Tragehilfe in den Winkelweg alarmiert.
Bei der Anfahrt und der Kontaktaufnahme mit dem bereits vor Ort befindlichen Rettungsdienstes, stellte sich heraus, dass die Angaben des Einsatzortes nicht stimmten, da laut Anrufer, die Person am Abhang des Lechs gestürzt ist und genauere Angaben zum Aufenthaltsort der Person nicht verfügbar waren.
Aufgrund der Tatsache, dass der Anrufer nicht mehr erreichbar war, wurden sofort "2-Mann Trupps" gebildet die sich im Gelände verteilten und sich auf die Suche nach der verletzten Person machten.
Da einer der Suchtrupps das richtige Gespür und das nötige Glück hatte bereits ganz in der Nähe des Unfallortes seine Suche zu beginnen und sich die verletzte Person durch Rufe bemerkbar machte, wurde die Person schon nach 400m vom Startpunkt der Suche am Fuße des Abhangs ausfindig gemacht.
Vier Mann unserer Wehr begaben sich nach unten zum Unfallort und kümmerten sich um die verletzte Person, bis sich das Medizinische Personal des "Christoph Murnau", mittels Winde des Helikopters, an die Einsatzstelle abgeseilt hatte und die weitere Versorgung des Patienten übernahmen.
Die Person wurde nach der Versorgung des Notarztes mithilfe eines Geländefahrzeugs und eines vorhandenen schmalen Forstweges nach oben transportiert und an den Rettungsdienst übergeben.

Die Bilder wurden durch Angehörige der Feuerwehr Hohenfurch gemacht, nachdem diese ihre Aufgaben erledigt hatten!

 

 


Medien: