Dorfweihnachtsfeier 2009

[21.01.2010 gvo]
Am 19.12.2009 war wieder ein ganz besonderer Abend. Im Saal des Gasthofes Negele fand die alljährliche Dorfweihnachtsfeier des Trachtenvereins D'Schwalbenstoaner statt.

Viele Gruppen des Vereins beteiligten sich am Programm, Roland Bader las nachdenkliche Worte vor und die Trachtenjugend führte ein Hirtenspiel auf.

DJugendleiter Jürgen Gistl übergab das von der Trachtenjugend beim Klöpfeln gesammelte Geld an die Aktion "Familien helfen Familien". Vorstand Franz Linder überreichte Sieglinde Schuster vom Pfarrgemeinderat und Tobias Herz von der Kirchenverwaltung den Erlös des Gauadventsingen für die Orgelrenovierung.

Und selbstverständlich kam auch dieses Jahr der Nikolaus, der "Heilige von Soien" mit Krampus. Es gab für die vielen Kinder Lob für ihren Einsatz aber auch so manche vorsichtige Hinweise für die nicht ganz so braven Kinder.

 
 
 
 

Gau-Adventsingen in Hohenfurch

Am 29.11.2009 fand in der Pfarrkirche " Maria Himmelfahrt " das Lechgau - Adventsingen statt. In der vollbesetzten  Kirche begrüßte Vorstand Franz Linder neben den Gauvorständen Echtler und Auer auch den neuen Gaumusikwart Michael Fleschhut. Sein besonderer Gruß galt auch dem Hausherrn Pater Viktor und dem 1. Bürgermeister Guntram Vogelsgesang.

 

Volksmusikwartin Rita Knopp vom gastgebenden Verein " D`Schwalbenstoaner " Hohenfurch stellte ein stimmungsvolles Programm zusammen, welches die anwesenden Besucher in die bevorstehende "staade"  Zeit einstimmte. Zum Schluß der Veranstaltung traf man sich im Pfarrheim zu Kaffee und Kuchen und einem gemütlichen "Ratsch".

Der Reinerlös von 1157.- € kommt der Renovierung der Kirchenorgel zu Gute. Für die Spende bedankte sich Pater Viktor im Namen der Kirchenverwaltung.

 

Folgende Gruppen haben am Programm mitgewirkt: 

  • Schongauer Bläser
  • Stubenmusik Kirchhofer (Burggen)
  • Maria Schweiger (Epfach)
  • Lechroaner Sängerinnen
  • Männerchor Hohenfurch
  • Klarinettenquartett Hohenfurch
  • Gitarrentrio Hohenfurch
  • Trachtenjugend Hohenfurch
 
 
 

Generalversammlung der Trachtler

[Franz Linder]
Hohenfurcher Trachtler feiern wieder!
90-jähriges Gründungsjubiläum in Verbindung mit Lechgau-Jugendtag


Nach den musikalischen Klängen von Stefan und Tobias Linder eröffnete 1.Vorstand Franz Linder die Generalversammlung. Vor dem Bericht der Schriftführerin Ramona Knopp gedachten die Anwesenden den Verstorbenen des Trachtenvereins.  Es folgte nun der Bericht der Kassiererin Sylvia Knop, der von den Kassenprüfern lobend entlastet wurde.
Vorplattler Stefan Linder und Jugendleiter Jürgen Gistl berichteten über ihre Aktivitäten und gaben anschließend die Ergebnisse vom diesjährigen Wertungsplatteln bekannt. Sie zeigten sich erfreut über den dritten Platz der Aktiven im Gruppenplatteln und den hervorragenden 1.Platz von Tobias Linder, sowie den 10.Platz von Franziska Hagl bei der Jugend von 14 -17 Jahren.
Volksmusikwartin Rita Knopp wies auf das diesjährige Lechgau-Adventsingen hin, welches am 1. Adventsonntag um 14 Uhr in der Hohenfurcher Pfarrkirche stattfindet.
Franz Linder berichtete über das arbeitsreiche Vereinshalbjahr, unter anderem aber auch von der letzten Lechgau-Versammlung in Seestall. Weiters gab er bekannt, dass die Vorbereitungen für das 90-jährige Vereinsjubiläum bereits laufen, welches vom 11.-13. Juni 2010 stattfinden wird. Im Rahmen dieses Jubiläums wird am Sonntag, den 13.06.2010, der Lechgau-Jugendtag durchgeführt.
Als nächster Punkt stand die Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder auf der Tagesordnung. Für 25 Jahre wurde Marlies Dirr und Karin Nöß geehrt. Bereits seit 40 Jahren sind im Verein:
Liesbeth Drexl, Niki Haslach, Josef Schweiger und Peter Strauß.
Sichtlich erfreut war der Vorstand bei dem Punkt Neuaufnahmen, als sich  Franziska Hagl als aktives Mitglied in den Verein aufnehmen lies.
Nach verschiedenen Wortmeldungen und der Terminbekanntgabe für die Weihnachtsfeier und den Trachtenball 2010 schloss der 1. Vorstand die harmonisch verlaufende Generalversammlung.

Die Geehrten: Marlies Dirr und Karin Nöß , Peter Strauß und Josef Schweiger, eingerahmt von den beiden Vorständen Franz Linder (r.) und Max Braunegger (l.)
Neumitglied Franziska Hagl mit Vorstand Franz Linder
 

Kirchweihschutzga am 18.10.2009

[gvo]
Auch in diesem Jahr fand wieder das traditionelle Kirchweihschutzga des Hohenfurcher Trachtenvereins statt. Zum ersten Mal mit selbst gebackenen Kirchweihnudeln, die von den vielen Gästen gelobt wurden.

Tobi und Stefan übernahmen die musikalische Umrahmung und die weiteren Aktiven schenkten Getränke aus oder übernahmen die Bedienung. Und natürlich auch den Spüldienst. Vielen Dank allen Helfern!

 
 

89. Gautrachtenfest des oberen Lechgauverbands

Der Trachtenverein „D´Schwanstoaner Schwangau“ feiert am Sonntag, den 26. Juli 2009 das 89. Gautrachtenfest. Der Trachtenverein Hohenfurch beteiligt sich am Festzug.

Busabfahrt ist pünktlich um 11:30 Uhr am Hauptplatz!

Die Aufstellung zum Festzug ist um 13.00 Uhr. Der Festzug beginnt um 13.30 Uhr.

Auf zahlreiche Teilnahme freut sich der
Trachtenverein D`Schwalbenstoaner Hohenfurch

 

87. Lechgau-Trachtenfest

Der Trachtenverein „König Ludwig Stamm II“ aus Burggen feiert am 11. und 12. Juli 2009 das 87. Lechgaufest. Der Trachtenverein Hohenfurch beteiligt sich am Samstag, 11.07.2009 am Heimatabend sowie am Sonntag, 12.07.2009 an der Kirche und am Festzug. Wir fahren mit privat PkW.

Kirchenzugaufstellung ist um 9.00 Uhr am Festplatz, der Festgottesdienst findet um 9.30 Uhr statt. Die Aufstellung zum Festzug ist um 13.00 Uhr.

Auf zahlreiche Teilnahme freut sich der Trachtenverein D`Schwalbenstoaner Hohenfurch

 

D'Schwalbenstoaner bei Landjugend und Ursula-Kapelle

 

Trachtenverein nimmt an Fronleichnamsprozession teil

 

Lechgau-Wertungsplatteln

[GHa]
Am Sonntag, den 26. April 2009 fand in Schongau im Jakob-Pfeiffer-Haus das alljährliche Lechgau-Wertungsplatteln und Deandldrahn statt.

Die Ergebnisse unserer Teilnehmer:

 
Mädla Aktiv 1
(68Teiln.)
Platz Wertung Name
__________________ __________ _____________________
13 14/2 Hagl Elisabeth
25 17/6 Linder Monika
28 18/7 Linder Anna-Lena
52 24/10 Gerbl Melanie
Buam Aktiv 1
(55 Teiln.)
Platz Wertung Name
__________________ __________ _____________________
7 11/1 Linder Johannes
11 13/4 Linder Stefan
14 14/3 Linder Mathias
19 16/4 Friebe Markus
22 17/4 Friebe Thomas
Buam Altersklasse
(9Teiln.)
Platz Wertung Name
__________________ __________ _____________________
5 14/3 Linder Erich
Gruppen
(24 Gruppen)
Platz Wertung Name
__________________ __________ _____________________
3 38/16 Gruppe I
18 59/31 Gruppe II
 
 

Vereinsmesse 2009

 

Trachtenball 2009

 

[31.01.2009 H. H. Herold]
 Wo Marienkäfer mit Partytomate tanzt Maskenspektakel: „Gartenparty„ als Motto beim Trachtenball Hohenfurch – Er ist ein Garant für ideenreiche und ausgefallene Masken sowie für fernsehreife Auftritte und Darbietungen.

Dort wo junges Gemüse auf alte Knollen trifft und süße Schnecken und heiße Bienen von Gießkannen begehrt werden, spielt sich der Trachtenball der Schönachgemeinde ab. Das Spektakel, welches in diesem Jahr unter dem Motto „Gartenparty“ veranstaltet wurde, hat sich mittlerweile zu einem Geheimtipp der Hohenfurcher Faschingsbälle entwickelt. Vorstand Franz Linder, der an diesem Abend als Marienkäfer von Blüte zu Blüte flog, bewährte sich einmal mehr als perfekter Gastgeber. Er führte durch ein Programm, das bunt und kurzweilig zusammengestellt war.

So heizten zu Beginn die Mädchen der Prinzengarde mit ihrem Gardemarsch die Stimmung im Saal an, das Feuer breitete sich dann durch die Rede des Hohenfurcher Prinzenpaares schnell auf die Ballbesucher aus. Lichterloh brannte die Stimmung im Saal, als die Gruppe in ihren Showteil über das Parkett wirbelte. Ganz im Zeichen des Mottos des Abends dann der Auftritt der beiden Maulwürfe „Mauli“ und „Murli“. Jürgen Fischer und Fritz Linder überzeugten in einer speziell gefertigten Bütt mit treffenden und gut beobachteten Episoden des Dorfgeschehens. Ein Streifzug unterirdisch in einem ausgeklügelten Tunnelsystem zwischen Ober- und Unterdorf brachte so manches Verborgene ans Tagslicht. Die Paarung von Gießkannen mit Blumentöpfen in tänzerischer Art demonstrierte die aktive Gruppe des Vereins. Nach Ballettmusik – Schwanensee ließ grüßen – wurde die Vorfreude manches Ballbesuchers auf den nächsten Frühling gesteigert. Als todsichern Tipp für eine gute Einlage kündigte Vorstand Linder als letzten Programmpunkt die „Bachtaler“ an. Sechs Geschwister aus zwei Familien des Linder-Clans brachten musikalische Episoden, vor allem das Vereinsleben der Landjugend wurde aufs Korn genommen.

Damit die Tanzbegeisterten nicht zu kurz kamen, dafür sorgte die Blaskapell e Hohenfurch ganz nach Motto des Abends. Als Gartenzwerge heizten sie bis in die frühen Morgenstunden den Ballbesuchern ein.